23. Februar 2019 – 12. April 2019
artscenico performing arts

artscenico performing arts

Unsere Projekte bestechen durch das Schaffen einprägsamer Bilder, in der Landschaft oder an ungewöhnlichen Orten, die das Publikum lange in Erinnerung behält. Von diesen ist in den letzten Jahren eine Reihe von Fotos entstanden, die nun zum o.g. Thema im Rahmen einer Ausstellung präsentiert werden sollen. Ergänzt wird diese Sammlung durch neue Kreationen von Motiven, die das Alt-Sein in ein neues, auch humorvolles, Licht setzen sollen. Gerade in Zeiten der Bilderfluten – vor allem in den sozialen Medien – wollen wir hiermit eine Möglichkeit anbieten, den Augenblick festzuhalten und ihn nicht in Form eines permanenten Streams an unseren überforderten Augen vorbeiziehen zu lassen. Der Fotograf Guntram Walter und weitere beitragende Fotografen werden Motive anbieten, aus denen wir eine außergewöhnliche Ausstellung konzipieren wollen, die, unterstützt durch Musik und Performance zu Nachdenken und Erstaunen anregen und Konzentration auf das Thema sowie Erbauung fördern soll.
Diese Ausstellung soll unserem Anspruch gerecht werden, interdisziplinäre Kunst zu erschaffen, ihr einen Raum zu geben und diese voranzubringen.

artscenico performing arts